Aus unserem Büro

Unser Management-Team beim Empfang im Hotel Königshof

Wie bereits auch im vergangenen Jahr wurden gute Kunden des Hotel Königshof in München zu einem glanzvollen Jahresempfang mit Gala Dinner eingeladen.

In diesem Jahr nahmen an diesem Empfang Dr. Petra Ortner, Dr. Claudia Schöllmann und Heike Brossmann teil.

Nach leckeren Canapées und spritzigem Aperitif als Begrüßung kam das eigentliche Highlight des Abends : Unseren drei POMME-med Damen wurden im Gourmet Restaurant Königshof mit einem Menü kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt.

Jahresauftakt-Mittagessen bei der POMME-med

Unter dem Motto "same procedure as every year" hat unsere Chefin das gesamte Team großzügig zu einem leckeren Mittagessen eingeladen.

Es waren wirklich alle Mitarbeiter da : Steffi Weiss hat sich eine Baby-und Kindauszeit über Mittag für uns genommen und Carina Jung (aus Bochum) hat Ihren Skiurlaub hier in Bayern um 2 Tage verlängert, um auch dabei sein zu können.

Aber "geschlemmt" werden durfte natürlich erst, nachdem vor und nach dem Mittagessen das Jahresauftaktmeeting der POMME-med stattfand.

Erster Besuch von Quirin Weiss bei der POMME-med

Am Dienstag, den 26. Januar war es endlich soweit.

Der kleine Quirin hat uns mit Bruder Ferdi, Mama Steffi und Papa Bernie das erste Mal im Büro besucht und die ganze Zeit sehr friedlich dabei geschlafen!

Wir gratulieren unserer Steffi zum zweiten Buben

Endlich ist es soweit - der heißersehnte Nachwuchs von Steffi ist da.
Es ist wieder ein Junge, der Quirin heißt.

Der große Bruder - Ferdinand - freut sich riesig über sein kleines Brüderchen.

Quirin erblickte am 15. Januar 2016 um 19:52 Uhr das Licht der Welt .
Mama Steffi und Quirin geht es gut, sie haben in der Zwischenzeit das Krankenhaus verlassen und lassen es sich zuhause gutgehen.

Wir freuen uns mit Steffi und Ihrer Familie über den neuen Erdenbürger.

Die POMME-med bekommt Zuwachs

Ende Dezember war der (vorerst) letzte Arbeitstag unserer Steffi Weiss bei der POMME-med. Ab Ende Januar darf Steffi sich wieder der spannenden und herausfordernden Aufgabe als Mama widmen.
Einerseits sind wir natürlich ein bisschen traurig darüber, dass wir Steffi nun ein ganzes Jahr lang entbehren müssen, freuen uns aber natürlich schon sehr auf den neuen neuen Erdenbürger.

Nach einer Pause von voraussichtlich einem Jahr ist aber für Anfang 2017 eine Fortsetzung von Steffi Weiss bei der POMME-med geplant.
Für diese Übergangszeit haben wir natürlich Vorsorge getroffen. Seit dem 16. Dezember hat Frau Petra Reinhart , die Aufgaben unserer werdenden Mama, übernommen.
Sie erreichen Frau Reinhart per email unter reinhart@pomme-med.de oder telefonisch unter 089-45 45 66 26 .

Schöne und besinnliche Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr

Wir wünschen Ihnen allen, die dies lesen, eine besinnliche Zeit über Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2016, in erster Linie:
PEACE and LOVE and HEALTH.

Wir fördern die Teilzeitarbeit „unserer“ Mütter, wir stellen Frauen über 50 ein, wir haben einen Büro-Wachhund, wir helfen Flüchtlingen und retten wenn nötig auch Schlachtfohlen. Wir sind empathisch und erfahren, dennoch unkonventionell und wir verstehen unseren Beruf als Berufung!

Wir sind auch im Neuen Jahr gerne für Sie da!

Ihre Dr. Petra Ortner
Geschäftsführerin der POMME-med GmbH

Dezember-Kongresse

Unsere Chefin hat wieder die vorweihnachtliche Kongress-Runde gedreht:

Zuerst war sie beim ASH in Orlando und hat die News aus der Hämatologie aufgenommen. Und sie hat wieder am ASH RunWalk teilgenommen- dieses Jahr sogar 5 km! Respekt!

Dezember-Kongresse

Dann ging es weiter nach San Antonio zum SABCS-Brustkrebsmeeting. Auch von dort hat sie spannende Daten mitgebracht.

Erneute Spende an den Verein „Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München“

Ob unsere Politiker in Deutschland die richtige Flüchtlingsstrategie betreiben oder nicht - das können wir bei der POMME-med nicht beurteilen. Wir verstehen, dass die vielen fremden Menschen bei manchen deutschen Mitbürgern Solidarität und Mitgefühl und bei anderen Unbehagen oder Angst auslösen. Wir verstehen jedoch nicht, dass man sich als Mensch gegen Menschen richten kann - egal woher und welchen Glaubens.
Wir sind der Meinung, dass Menschen, die heute hier bei uns in Deutschland angelangt sind, nicht frieren oder hungern sollten, das gebietet uns die Menschlichkeit – dies sollte jeder einzelne für sich überdenken.
Deshalb haben wir innerhalb unserer Firma und im Freundeskreis Kleidung und sonstige benötigte Güter gesammelt und stellen diese gerne den bedürftigen Menschen zur Verfügung!

POMME-med spendet für Flüchtlinge

In diesen Tagen erreichen täglich Tausende von Flüchtlingen – meist aus Syrien – die bayerische Landeshauptstadt. Oft fehlt es am Nötigsten.
Grund genug für uns von der POMME-med, spontan zu helfen.
Also ab zum nächsten Drogeriemarkt, zwei Einkaufswagen voll Verbrauchsgüter eingeladen und ab geht die Sachspende an den Verein „Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München“ (http://www.kreative-hilfe-fuer-fluechtlinge-in-muenchen.de/).

Seiten